MacGiro
MacGiro Scheine

MacGiro 14 — Was ist neu?

MacGiro 14 beinhaltet selbstverständlich den von Ihnen gewohnten Leistungsumfang und unterstützt macOS 10.13 bis einschl. macOS 14. Ihren Datenbestand können Sie natürlich weiterverwenden — Sie müssen Ihre Datenbank nicht umwandeln, Sie können sie direkt verwenden.

Seit 08.07.2024 ist Version 14 verfügbar und kann auf der linken Seite bestellt werden. Nutzen Sie jetzt MacGiro 14, um Ihre Finanzen noch besser zu verwalten und den Überblick zu behalten!

Modernisierte Listendarstellungen in MacGiro 14

Erleben Sie eine frische Optik und erweiterte Funktionen in den Listendarstellungen von MacGiro 14. Sie haben nun die Wahl, ob Datensätze in Blöcken mit fester Höhe von 1, 2, 3 oder 4 Zeilen oder in variabler Höhe, abhängig vom Datenumfang, angezeigt werden. Zusätzlich zum Streifenhintergrund können Sie horizontale Linien zur Begrenzung der Blöcke aktivieren. Abgerundete Ecken bei Rechtecken des Streifenhintergrunds und der Hervorhebung ausgewählter Einträge erinnern an die Optik neuerer macOS-Versionen.

Salden: Salden in Kontobüchern werden nun durch Fettdruck und ohne Icon deutlicher hervorgehoben. Außerdem können Sie im Kontobuch die erwarteten Buchungen ausblenden, indem Sie oben im Fenster von Mit erwarteten Buchungen auf Ohne erwartete Buchungen umschalten.

MacGiro 14 Kontobuch light MacGiro 14 Kontobuch dark

Suche direkt im Kontobuch: Mit MacGiro 14 können Sie nun schnelle und einfache Suchen direkt im Kontobuch durchführen. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, unmittelbar nach bestimmten Transaktionen oder Informationen zu suchen, ohne den Workflow zu unterbrechen. Egal, ob Sie eine spezifische Buchung finden oder die letzten Aktivitäten auf Ihrem Konto überprüfen möchten – die schnelle Suchfunktion liefert Ihnen sofort die benötigten Ergebnisse. Für komplexere Suchanfragen stehen Ihnen weiterhin die umfassenden Suchmöglichkeiten über die Sichten zur Verfügung. Diese ermöglichen es Ihnen, detaillierte und spezialisierte Suchkriterien zu verwenden, um tiefere Einblicke in Ihre Finanzdaten zu gewinnen. So können Sie beispielsweise nach bestimmten Zeiträumen, Beträgen oder Kategorien filtern und sich maßgeschneiderte Berichte anzeigen lassen. Die Kombination aus schnellen, einfachen Suchen und den erweiterten Suchfunktionen über die Sichten bietet Ihnen maximale Flexibilität und Effizienz bei der Verwaltung Ihrer Finanzen.

MacGiro 14  Kontobuchsuche

Spalten: Spaltenbreiten lassen sich wie gewohnt anpassen, indem Sie den Spaltentrenner in der Kopfzeile nach links oder rechts ziehen. Neu ist die Möglichkeit, per Doppelklick auf den Spaltentrenner die Spaltenbreite optimal anzupassen. Durch Klick auf einen Spaltenkopf wird die Liste entsprechend sortiert.

Fremdkontoinhaber: Bei per HBCI eingelesenen Transfers können zwei Angaben zum Fremdkonto enthalten sein: Fremdkontoinhaber und Abweichender Fremdkontoinhaber. Diese Felder werden von deutschen Banken unterschiedlich belegt. Probieren Sie aus, welche Angaben für Sie am informativsten sind, und nutzen Sie das neue Kombifeld Fremdkontoinhaber & abweichend, um beide Angaben hintereinander anzuzeigen.

Auswahl: In den Auswahl-Dialogen von MacGiro 14 können Sie nun nach beliebigen Daten suchen. Ganz gleich, ob Sie bei der Bankenauswahl nur einen Teil vom Namen der Bank wissen oder bei der Fremdkontenauswahl lediglich einen Teil der IBAN des Fremdkontos kennen – kein Problem.

Sichten: In der Sichten-Liste sehen Sie jetzt, ob eine Sicht zu einer Regel gehört und welche Kategorien hinterlegt sind. Die Liste kann nach dem Inhalt dieser oder anderer Felder gefiltert werden.

Eingangsrechnungen: Die Liste der Eingangsrechnungen in MacGiro 14 wurde umfassend neu gestaltet, um Ihnen eine noch effizientere Verwaltung Ihrer Rechnungen zu ermöglichen. Sie können sich nun direkt in der Liste die vollständige Rechnung sowie eine kompakte Zusammenfassung anzeigen lassen, was Ihnen eine schnelle und präzise Übersicht über die wichtigsten Details jeder Rechnung bietet. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, die Anzeige auf Rechnungen einer bestimmten Kontengruppe zu beschränken. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie Ihre Finanzen in verschiedene Bereiche unterteilt haben und nur die relevanten Rechnungen für eine spezifische Kontengruppe sehen möchten. Weiterhin können die Rechnungen nach Beträgen gefiltert werden. Für einen besseren Überblick werden auch die Gesamtsumme und die der offenen Beträge der ausgewählten Rechnungen angezeigt. Diese Funktion erleichtert Ihnen die Nachverfolgung Ihrer Ausgaben und ermöglicht es Ihnen, schnell zu erkennen, welche Beträge noch zu zahlen sind. Durch diese Neuerungen wird das Management Ihrer Eingangsrechnungen deutlich effizienter und benutzerfreundlicher.

MacGiro 14 Eingangsrechnungen light MacGiro 14 Eingangsrechnungen dark

Eigenkonten: In der Liste Eigenkonto von MacGiro 14 haben Sie jetzt die Möglichkeit, ausschließlich aktive Konten anzuzeigen. Dies erleichtert Ihnen den Überblick über Ihre aktuell genutzten Konten, ohne durch inaktive oder geschlossene Konten abgelenkt zu werden. Darüber hinaus können Sie die angezeigten Konten nach beliebigen Kriterien filtern. So können Sie beispielsweise schnell und effizient nach Konten mit bestimmten Eigenschaften suchen, sei es nach Kontonummer, Kontoinhaber oder anderen relevanten Informationen.

Echtzeitzahlungen

Mit der EU-Verordnung 2024/886 kommen Echtzeitaufträge (Instant Payment) in Schwung: Im Gegensatz zu klassischen Überweisungen müssen Echtzeitzahlungen an allen Tagen des Jahres rund um die Uhr binnen Sekunden beim Empfänger ankommen. Echtzeitzahlungen können bis zu einem Betrag von 100.000 EUR beauftragt werden. Gemäß EU-Verordnung 2024/886 müssen Banken spätestens am 09.01.2025 in der Lage sein, Echtzeitzahlungen zu empfangen, und spätestens ab 09.10.2025 auch Echtzeitzahlungen versenden können. Ab 09.01.2025 dürfen Banken keine höheren Gebühren für die Verarbeitung von Echtzeitzahlungen verlangen als für klassische Überweisungen. In vielen Fällen werden Echtzeitzahlungen damit normale Überweisungen (und Eilaufträge) verdrängen, sofern die Beträge unter 100.000 EUR liegen. Entsprechend können Sie in MacGiro jetzt pro Eigenkonto einstellen, dass Überweisungen bevorzugt per Instant Payment ausgeführt werden. MacGiro 14 (nicht light) unterstützt jetzt auch HBCI-Sammel-Echtzeitzahlungen und HBCI-Sammel-Echtzeitzahlungen auf Termin, die ggf. auch zu einer einer bestimmten Uhrzeit ausgeführt werden können. Natürlich können Sie auch den Status der HBCI-Sammel-Echtzeitzahlungen bei der Bank abfragen. So können Sie sich sicher sein, dass das Geld beim Empfänger angekommen ist.

Einlesen von Eingangsrechnungen

Das Einlesen von Rechnungen per Kamera, Scan oder aus PDF wurde wesentlich erweitert: MacGiro erkennt jetzt auch angegebene Zahlungsfristen und ggf. Mandats- und Gläubiger-ID und belastetes Konto und kann daraus schließen, ob die Rechnung per Überweisung zu begleichen ist oder der Rechnungsbetrag abgebucht wird. In den Fällen, in denen die Rechnung erst im Nachhinein eingelesen wurde, musste bisher nach dem Einlesen in einem separaten Schritt die erwartete Buchung mit der schon vorhandenen Abbuchung auf Ihrem Konto verschmolzen werden. Das wird jetzt gleich beim Einlesen mit erledigt: MacGiro sucht passende Abbuchungen und schlägt eine Zuordnung vor. Ist auf der Rechnung eine Zahlungsfrist angegeben, so wird die daraus generierte Überweisung so terminiert, dass die Frist eingehalten wird.

Erhalten Sie Rechnungen per Email in Form von PDF-Dateien, so enthalten diese häufig neben dem Abbild der Rechnung auch eine Textebene, die von MacGiro ausgelesen werden kann. Dies spart den Zeitaufwand für die OCR-Analyse und vermeidet mögliche Lesefehler. Ab und an bekommt man aber Rechnungen, bei denen die Textebene nicht mit dem Bild übereinstimmt. In solchen Fällen können Sie jetzt über das -Menü: Datei als Bild verarbeiten die Textebene verwerfen und stattdessen die OCR-Analyse des Bildes anstoßen. Das -Menü enthält auch eine Option, beim Erkennen des Verwendungszwecks Etiketten wie Rechnungsnummer zu unterdrücken, so dass als Verwendungszweck statt Rechnungsnummer 12345 nur 12345 eingetragen wird.

Selbstverständlich bleibt es dabei, dass die Rechnungen in diesem Prozess nur lokal auf Ihrem macOS-Gerät bearbeitet und nicht an einen Server übermittelt werden.

MacGiro 14  Rechnung

Alle verschmelzen

Nach der Kontoabfrage präsentiert MacGiro im Abgleichfenster die über HBCI eingelesenen und die erwarteten Buchungen. Gehen Sie die eingelesenen Buchungen eine nach der anderen durch, schlägt Ihnen MacGiro die am besten passende erwartete Buchung vor. Bei umfangreichem Zahlungsverkehr kann es so schon etwas dauern, bis Sie alle Vorschläge geprüft und abgearbeitet haben. Hier kann Ihnen MacGiro 14 einiges an Arbeit abnehmen: Über Alle verschmelzen… präsentiert MacGiro Ihnen alle eingelesenen Buchungen und die zugehörigen erwarteten Buchungen, wenn diese perfekt zueinander passen und es keine ähnlich guten Verschmelzungskandidaten gibt. Bestätigen Sie diese Auswahl, ist wahrscheinlich schon ein Großteil der eingelesenen Buchungen abgearbeitet.

MacGiro 14 Alle verschmelzen

Kontengruppen

Dienten Kontengruppen bisher hauptsächlich der visuellen Gruppierung gleichartiger Konten in der Seitenleiste sowie der Fokussierung der Kontenübersicht, so erweitern sich jetzt die Anwendungsmöglichkeiten:

Im Kontextmenü einer Kontengruppe können Sie jetzt Kontoabfragen und Depotabfragen für alle zur Kontengruppe gehörenden Konten durchführen. Alle Auswertungen können jetzt nicht nur über alle Konten oder ein einzelnes Konto durchgeführt werden, sondern auch über alle Konten einer Kontengruppe.

MacGiro 14 Kontengruppe

In den Eingangsrechnungen können Sie jetzt die Anzeige der Rechnungen auf eine Kontengruppe beschränken.

Schließlich können Kontengruppen als Suchkriterium in Sichten verwendet werden. Im obersten Abschnitt Eigenkonto des Einblendmenüs für Suchkriterien ist Kontengruppe hinzugekommen. Die Kontengruppe kann auch als Spalte in der Sicht eingeblendet werden, so dass hiernach sortiert werden kann.

Kreditkartenumsätze einlesen

Leider unterstützen vielen Banken immer noch nicht das Einlesen von Umsätzen auf Kreditkarten. In diesen Fällen lassen sich Umsätze bequem in MacGiro einlesen, wenn Sie regelmäßige Kreditkartenabrechnungen im PDF-Format erhalten: Ziehen Sie eine Kreditkartenabrechnung auf das entsprechende Kontobuch in der Seitenleiste des Hauptfensters, extrahiert MacGiro die darin dokumentierten Umsätze und zeigt dann ein Abgleichfenster, wie es von der Kontoabfrage per HBCI kennen.

Bedienungshilfen

In Bezug auf unser Ziel, mittelfristig MacGiro für Benutzerinnen und Benutzer mit eingeschränktem Sehvermögen zugänglich zu machen, haben wir gute Fortschritte gemacht. Wenn Sie Interesse haben, schauen bzw. hören Sie doch einmal rein: Aktivieren Sie in Systemeinstellungen: Bedienungshilfen: Gesprochene Inhalte die Optionen Meldungen sprechen, Auswahl sprechen und Objekt unter dem Zeiger vorlesen. Ihre Systemstimme liest Ihnen jetzt alle Bedienungselemente und Meldungen in den MacGiro-Fenstern sowie alle Listenelemente vor. Leider liegt manchmal die Tücke im Detail, so dass man sich noch nicht auf das Vorgelesene verlassen kann: In fast allen Betriebssystemversionen lässt die Systemstimme beim Vorlesen das Minuszeichen unter den Tisch fallen, was für ein Banking-Programm nicht wirklich angemessen ist. Unter den Bedienungshilfen können Sie auch einen Text in Großdarstellung anzeigen lassen.

MacGiro 14 Bedienungshilfen

QR-Code auf Formularen

Erstellen Sie vorausgefüllte Überweisungsträger mit QR-Code und erleichtern Sie so Ihren Kunden die Bezahlung. Auch auf dem Belegdruck einer Überweisung wird der QR-Code ausgegeben, so dass Sie den Code z.B. am Bankterminal verwenden können. Möchten Sie direkt schnell einen solchen QR-Code erzeugen, öffnen Sie einfach die ausgefüllte Überweisung und drücken Sie Befehlstaste-i.

Sonstige Neuerungen

Ferner stehen Ihnen in MacGiro 14 diese neuen Funktionen zur Verfügung:

  • Neuer Saldo: Wenn Sie einen Saldo für ein vergangenes Datum anlegen, etwa den Ultimo des Vormonats, tragen Sie einfach das Datum ein, MacGiro berechnet dann den entsprechenden Kontostand. D.h. Sie müssen im Regelfall nicht mehr auf Berechnen klicken.
  • Neue Daten zu Bankleitzahlen, Prüfziffernverfahren und IBAN-Regeln sowie eine aktualisierte Länderliste.
  • Unterstützung der neuesten Versionen des pain-Formats für SEPA-Überweisungen und -Lastschriften.
  • Eine Rechnung als pdf- oder Bilddatei kann auf Eingangsrechnungen in der linken Navigationsleiste gezogen werden.
  • Transfer-Fenster können mit dem Befehl Sichern und Schließen schneller geschlossen werden.
  • Viele weitere kleine Verbesserungen.

Voraussetzungen für MacGiro 14

MacGiro 14 läuft auf allen Macintoshes mit 64-Bit Intel-, M1-, M2- oder M3-Prozessor ab macOS 10.13 einschl. macOS 14.

Kennen Sie die neuen Möglichkeiten von MacGiro 13 noch nicht? Dann finden Sie hier Informationen über MacGiro 13.

MacGiro 14

Seit 08.07.2024 ist Version 14.0 verfügbar.

MacGiro-Update bestellen

Sie können das Update für MacGiro oder MacGiro light als Download-Version bestellen.

Updates für MacGiro als Download

Haben Sie schon MacGiro oder MacGiro light? Dann können Sie ein Update auf Version 14 als Download-Version erwerben. Ich habe